Mittwoch, 06. Januar 2016

Traunsee-Leichen: Auto des Ehepaares gefunden

Im Fall der zwei im Traunsee bei Gmunden entdeckten Leichen ist das Fahrzeug des toten deutschen Ehepaars gefunden worden.

Foto: © APA

Das Fahrzeug sei sichergestellt worden und werde nun überprüft, bestätigte ein Sprecher des Landeskriminalamt Oberösterreich in der Nacht auf Mittwoch der APA einen entsprechenden Ö3-Bericht. Wo das Auto entdeckt wurde, wurde nicht bekannt gegeben.

Tat vermutlich in Deutschland begangen

Die Ermittler gehen jedoch davon aus, dass der Tatort des Mordes der Frau nicht in Österreich war. Nach derzeitigem Ermittlungsstand bestehe die Vermutung, dass der Mann die Ehefrau am Wohnort im deutschen Bundesland Hessen ermordet und zerstückelt habe, hieß es. Anschließend habe er die Leiche vermutlich nach Österreich gebracht habe, um sie im Traunsee zu „entsorgen“.

Die Ermittler gehen davon aus, dass der 72-jährige Mann seine Frau erdrosselt und anschließend Selbstmord begangen hat (STOL hat berichtet). Die beiden sollen in der Nähe von Frankfurt am Main gelebt haben.

apa

stol