Montag, 07. September 2020

Trentiner Fleischbetrieb: 114 Infizierte – 40 Familien unter Quarantäne

Die epidemiologische Untersuchung im Trienter Fleischbetrieb „ Furlani Carni“ ergab, dass sich 114 der 140 Mitarbeiter mit dem Virus angesteckt haben. 90 Prozent der Ansteckungen betrafen die Bereiche Ausbeinen, Schlachtung und Trägerarbeit und 25 Prozent die Fahrer.

114 Mitarbeiter von „Furlani Carni“ wurden positiv getestet. (Symbolbild)
114 Mitarbeiter von „Furlani Carni“ wurden positiv getestet. (Symbolbild) - Foto: © shutterstock

d