Samstag, 04. Juli 2020

Trentiner Problembärin: Umweltminister Costa gegen Erlegung

Bei der Bärin „Jj4“, die für den Angriff auf 2 Männer am Monte Peller im Trentino verantwortlich ist, handle es sich um die zweitälteste Bärin im Trentiner Raum, berichteten die Behörden. Jetzt soll die Jagd nach der Bärin beginnen, die aufgrund eines Erlasses des Trentino erlegt werden soll. Doch Umweltminister Costa spricht sich dagegen aus.

Umweltminister Sergio Costa wehrt sich gegen die geplante Erlegung der Problembärin. (Symbolbild)
Umweltminister Sergio Costa wehrt sich gegen die geplante Erlegung der Problembärin. (Symbolbild)

apa