Donnerstag, 22. Februar 2018

Trentino: 12-Jähriger von Einbrechern bedroht

In Povo im Trentino ist es zu einem besorgniserregenden Vorfall gekommen. Einbrecher überraschten einen 12-jährigen Jungen, der gerade alleine zu Hause war.

Die Einbrecher deckten den Jungen mit einer Decke zu.
Badge Local
Die Einbrecher deckten den Jungen mit einer Decke zu. - Foto: © shutterstock

Die Einbrecher, die durch ein Fenster ins Haus stiegen, rechneten wohl nicht damit, dass sich jemand im Hause befinden würde. Doch als sie das Wohnzimmer betraten, entdeckten sie den Jungen, der gerade vor dem Fernseher saß und auf seinen Eltern warteten.

Sie bedrohten ihn, zwangen ihn, sich aufs Sofa zu legen und deckten ihn mit einer Decke zu. Sie hätten ihn eingeschüchtert, er müsse ruhig liegen bleiben, sonst werde ihm etwas passieren, erzählte der aufgelöste Bub später den Beamten.  

Erst als er sich sicher war, dass die Männer nicht mehr in der Wohnung waren, traute er sich, aufzustehen und Alarm zu schlagen.
Die Polizei ermittelt. 

D

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol