Freitag, 23. April 2021

Trentino: 26-Jähriger stirbt bei Motorradunfall – Bruder verletzt

Der 26-jährige Francesco Esposito ist bei einem Motorradunfall auf der Trientner Umfahrungsstraße am gestrigen Donnerstagnachmittag ums Leben gekommen. Auf dem Motorrad saß auch sein 23-jähriger Bruder. Dieser wurde bei dem Unfall verletzt.

Bei dem tragischen Unfall verlor der 26-jährige Francesco Esposito sein Leben. Videoaufnahmen: Alessio Coser - Foto: © shutterstock
Die beiden jungen Männer fuhren gegen 14.30 Uhr durch den Tunnel „Doss Trento“ in Richtung Süden, als Esposito die Kontrolle über sein schweres Motorrad verlor. Nach Angaben der Ortspolizei kam das Motorrad von der Fahrbahn nach rechts ab, wo es schließlich mit voller Wucht gegen die Wand des Tunnels prallte.

Durch den Aufprall wurde Francesco Esposito vom Fahrzeug geschleudert, ebenso sein jüngerer Bruder, der hinter ihm gesessen hatte. Sofort wurden die Rettungskräfte alarmiert und versuchten den Unfallfahrer noch vor Ort zu reanimieren, doch leider kam für Francesco Esposito jede Hilfe zu spät.

Sein Bruder wurde bei dem Aufprall verletzt. Er wurde in das Krankenhaus Santa Chiara in Trient gebracht.

pho

Alle Meldungen zu: