Sonntag, 08. Juli 2018

Trentino: Kletterer stürzt ins Seil und verletzt sich schwer

Ein Kletterer ist am Sonntag gegen Mittag unweit der Antermoiahütte im Trentino abgestürzt.

Ein Kletterer stürzte etwa 10 Meter ins Seil und verletzte sich dabei schwer.
Badge Local
Ein Kletterer stürzte etwa 10 Meter ins Seil und verletzte sich dabei schwer.

Die Antermoiahütte befindet sich auf 2497 Meter Höhe auf dem Gebiet der Gemeinde Mazzin im Trentino. Sie liegt im Antermoiatal (Vallon d’Antermoia) in der Rosengartengruppe. 

Der Kletterer stürzte rund 10 Meter ins Seil und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. 

Der Rettungshubschrauber Pelikan 1, der von der Bergrettung Monza zur Unterstützung angefordert wurde, brachte den Verletzten schließlich ins Krankenhaus von Trient.

stol

stol