Sonntag, 05. März 2017

Trentino: Rettungshubschrauber abgestürzt

Bei Madonna di Campiglio ist am frühen Sonntagnachmittag ein Rettungshubschrauber des Zivilschutzes verunglückt.

Der Hubschrauber stürzte über dem Monte Nambino ab. - Foto: Ufficio stampa Provincia di Trento
Der Hubschrauber stürzte über dem Monte Nambino ab. - Foto: Ufficio stampa Provincia di Trento

Die Besatzung des Rettungshubschraubers befand sich gerade auf dem Rückweg eines Einsatzes - sie war 2 Wintersportlern zur Hilfe geeilt, die unter eine Lawine geraten waren - als ihr Hubschrauber gegen 13.30 Uhr plötzlich über dem Monte Nambino abstürzte.

Bei dem Absturz verletzten sich zwei Angehörige des Rettungsteams, der Arzt Andrea Zucco sowie der Bordtechniker Andrea Guerresi. Guerresi musste mit mittelschweren Verletzungen ins Trentiner Krankenhaus "Santa Chiara" gebracht werden. Auch eine der beiden Skifahrer, die Frau, die die Rettungskräfte alarmiert hatte, wurde ins Trentiner Krankenhaus eingeliefert.

Über die Absturzursache liegen noch keine Informationen vor.

stol

stol