Mittwoch, 01. Januar 2020

Treppensturz nach Silvesterfeier: Person schwer verletzt

Das Neue Jahr war erst wenige Minuten alt, als die Landesnotrufzentrale einen recht aufwendigen Einsatz in Gröden koordinieren musste: In der Comici-Hütte am Langkofel hatte eine Person bei einem Sturz über eine Treppe schwere Verletzungen erlitten.

Mit dem Notarztwagen wurde die schwer verletzte Person ins Bozner Krankenhaus gebracht.
Badge Local
Mit dem Notarztwagen wurde die schwer verletzte Person ins Bozner Krankenhaus gebracht. - Foto: © fin

Nach der Alarmierung wenige Minuten nach 1 Uhr wurden die Bergrettung, ein Notarztwagen des Weißen Kreuzes, ein Rettungswagen des Roten Kreuzes sowie die Carabinieri verständigt und losgeschickt.

Beim Sturz über eine Treppe in der Emilio-Comici-Hütte am Langkofel hatte sich eine Person schwer verletzt.

Der Verletzte musste noch in der Hütte vom Notarzt intubiert werden und wurde dann mit einem Motorschlitten nach Plan de Gralba gebracht. Dort wurde er mit dem Rettungswagen ins Bozner Krankenhaus gebracht.

ds