Samstag, 08. August 2020

Treviso: Immer mehr Migranten in Aufnahmezentrum Corona-positiv

In einem Aufnahmezentrum in Treviso wächst die Sorge: 244 Personen wurden dort positiv auf das Coronavirus getestet.

Von 309 Personen wurden 244 positiv auf das Coronavirus getestet.
Von 309 Personen wurden 244 positiv auf das Coronavirus getestet. - Foto: © AFP / INA FASSBENDER
Von 309 kontrollierten Migranten und Arbeitern wurden 244 davon positiv auf das Coronavirus getestet. Somit handelt es sich um den zurzeit größten Infektionsherd in Italien. Weiterhin gilt dort ein strengeres Quarantäne-Gebot.

Das Verbot, die Einrichtung zu verlassen, erhöht die Spannungen zwischen den Migranten aus Afrika, wie italienische Medien berichten. Das Gebäude steht unter Kontrolle der Polizei, sowohl um einer eventuellen Flucht von Migranten vorzubeugen als auch bei Auseinandersetzungen sofort einschreiten zu können. Die Situation sei jedoch unter Kontrolle.

Abstriche waren nötig geworden, als 3 Migranten positiv auf das Virus getestet worden waren.

stol