Freitag, 29. März 2019

Trient: 700 illegale „Gratta e vinci“-Lose beschlagnahmt

In Trient hat ein chinesisches Geschäft mit einer Verlosung von „Gratta e vinci“-Rubbellosen und mehreren Preisen geworben. Die 700 Lose stellten sich allerdings als illegal heraus. Die Lose der beiden Hauptgewinne, ein Tablet und ein Smartphone, wurden absichtlich nicht ausgehändigt.

Die als Preise ausgesetzten Artikel – im Wert von über 20.000 Euro – und die illegalen Rubbellose wurden beschlagnahmt. - Foto: Finanzwache Trient
Die als Preise ausgesetzten Artikel – im Wert von über 20.000 Euro – und die illegalen Rubbellose wurden beschlagnahmt. - Foto: Finanzwache Trient

stol