Mittwoch, 23. Mai 2018

Trient: Drogenring ausgehoben

Eine mutmaßliche Drogenbande konnte am Mittwoch von den Carabinieri von Trient dingfest gemacht werden, teilte die italienische Nachrichtenagentur Ansa mit.

Der Großeinsatz fand noch vor Tagesanbruch statt. Rund 50 Beamte und Drogenspürhunde durchforsteten das Zentrum von Trient, um bereits polizeibekannte Drogendealer tunesischer Herkunft ausfindig zu machen.

Der Einsatz zielte darauf ab, verschiedene Haftbefehle wegen Drogenhandels durchzuführen, die vom Voruntersuchungsrichter von Trient auf Antrag der Staatsanwaltschaft erlassen worden waren. Die Dealer machten ihre illegale Geschäfte vorwiegend im Viertel „La Portela“ in Bahnhofsnähe.

stol

stol