Dienstag, 21. Juli 2020

Trient: Mann misshandelt jahrelang krebskranke Lebensgefährtin

Ein 31-Jähriger im Trentino ansässiger Rumäne hat jahrelang seine Lebensgefährtin geschlagen und vergewaltigt. Er wurde von Polizeibeamten der Quästur von Trient festgenommen.

Di e Gewaltausbrüche hätten bereits im Jahr 2013 begonnen. (Symbolbild)
Di e Gewaltausbrüche hätten bereits im Jahr 2013 begonnen. (Symbolbild) - Foto: © shutterstock
Der Mann soll nicht einmal vor der Krankheit seiner Lebensgefährtin Halt gemacht haben, er schlug sie auch als sie einen Tumor hatte und die Chemotherapie machen musste.

Dem Mann wird nun Gewalt in der Familie, Stalking und Sexualgewalt vorgeworfen. Die 51-jährige Frau erzählte, dass die Gewaltausbrüche bereits im Jahr 2013 begonnen hätten, weil der Mann sehr eifersüchtig gewesen sei.

ansa