Mittwoch, 27. Februar 2013

Trinkwasserleitung zwischen Kastelbell und Naturns wird saniert

Rund 60 Prozent seines Trinkwassers bezieht Meran aus der "Frigele"-Quelle im Vinschgau.

stol