Sonntag, 17. Dezember 2017

Trio schlägt 27-Jährigen in Innsbruck bewusstlos

Drei vorerst unbekannte Täter haben in der Nacht auf Sonntag in Innsbruck einen 27-Jährigen vor einem Nachtlokal bewusstlos geschlagen. Zuvor soll es laut Polizei zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen dem Einheimischen und dem Trio gekommen sein.

Der 27-Jährige ging nach einem Schlag ins Gesicht zu Boden.
Der 27-Jährige ging nach einem Schlag ins Gesicht zu Boden. - Foto: © shutterstock

Die Attacke hatte sich kurz nach 4.30 Uhr in der Tschamlerstraße ereignet. Der 27-Jährige ging nach einem Schlag ins Gesicht zu Boden.

Die Täter sollen dann weiter auf ihr Opfer eingetreten haben, bis der 27-Jährige das Bewusstsein verlor. Anschließend machten sie sich aus dem Staub. Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

apa

stol