Freitag, 06. Juni 2014

Trojaner im Netz: Erneut Vorsicht geboten

Wie die Post- und Kommunikationspolizei in Bozen am Freitag erklärte, sind erneut trügerische Mails in Südtirols virtuellen Posteingängen eingelangt. Diese stammen von scheinbaren Kreditanstalten, "Posteitaliane" Telefonanbietern und anderen.

stol