Montag, 02. Juli 2018

Tropennacht im Süden Südtirols

Im Süden Südtirols war in der Nacht auf Montag erneut eine Tropennacht zu verzeichnen.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Nach den heißen Temperaturen am Sonntag hatten sich über Nacht Hochnebel gebildet, weshalb die Temperaturen im Etschtal und im Unterland nicht unter 20 Grad Celsius sanken, berichtet Landesmeteorologe Dieter Peterlin.

Die Luftfeuchtigkeit ist indes angestiegen, die Wärme wird - so der Wetterexperte - deshalb als schwül empfunden. Ab dem heutigen Montag gibt es laut Peterlin jeden Tag Gewitter, die teilweise sogar recht heftig ausfallen können.

stol

stol