Freitag, 04. Januar 2019

Tropensturm verursacht in Thailand keine größeren Schäden

Der womöglich schlimmste Tropensturm seit Jahrzehnten hat den Süden Thailand mit heftigen Regenfällen, starken Winden und bis zu 5 Meter hohen Wellen auf See heimgesucht. Bisher wurden aber keine größeren Schäden oder Todesfälle gemeldet, wie die Behörden des Landes am Freitag mitteilten.

Die Wellen waren bis zu 5 Metern hoch. - Foto: APA (AFP)
Die Wellen waren bis zu 5 Metern hoch. - Foto: APA (AFP)

stol