Mittwoch, 06. Mai 2020

Trotz Corona-Krise: Jugendliche treffen sich zu Massenschlägerei

In Nürnberg haben sich 40 Jugendliche offenbar gezielt für eine Massenschlägerei verabredet. Die Polizei nahm am späten Dienstagabend 10 Beteiligte im Alter zwischen 14 und 17 Jahren in Gewahrsam, wie es in einer Mitteilung hieß. Ein Beamter sei beim Einsatz leicht verletzt worden. Zeugen hatten berichtet, dass die Jugendlichen unter anderem mit Eisenstangen aufeinander einprügelten.

Die Polizei musste wegen der Massenschlägerei unter Jugendlichen  in Nürnberg mit mehreren Einsatzkräften anrücken.
Die Polizei musste wegen der Massenschlägerei unter Jugendlichen in Nürnberg mit mehreren Einsatzkräften anrücken.

apa/dpa

Alle Meldungen zu: