Mittwoch, 31. März 2021

Trotz Pandemie: Die Südtiroler lassen den Kopf (noch) nicht hängen

Lockdown, Fernunterricht, geschlossene Grenzen: Die Pandemie ist mittlerweile ein Jahr alt und drückt allerorts auf das Gemüt. Dennoch zeigt die aktuelle Studie der ASTAT: Die Stimmung der Südtirolerinnen und Südtiroler war im Jänner 2021 zwar mieser als sonst – aber bei Weitem nicht so schlecht, wie sie hätte sein können.

Sich der schönen Dinge des Lebens erfreuen: Das ist in Zeiten des Lockdowns und der Pandemie umso wichtiger geworden. - Foto: © 123rf/sabes









stol