Samstag, 07. September 2019

Trübe Wetteraussichten: Wolken, Regen und Schnee

Schön ist anders! Ein Genuatief und kältere Luftmassen aus Nordwesten bestimmen derzeit das Wetter in Südtirol. Am Sonntag ist es im Tal regnerisch, in der Höhe schneit es teils ergiebig.

Regenwetter am Wochenende.
Badge Local
Regenwetter am Wochenende. - Foto: © shutterstock

Das Wetter am Samstag bezeichnet Landesmeteorologe Dieter Peterlin als „Wischi-Waschi-Wetter“. Es gibt viele Wolken, etwas Regen und nur ein wenig Sonne. In den nördlichen Tälern ist es föhnig. Die Höchstwerte liegen zwischen 14 Grad und 21 Grad. Am Abend und in der Nacht auf Sonntag beginnt es häufiger zu regnen.

Trübes, kühles und nasses Wetter am Sonntag

Der Sonntag ist vom Regen bestimmt. Schon in der Früh beginnt es im ganzen Land zu regnen, tagsüber recht es stark und ergiebig. Laut dem Experten müssen wir mit einem recht kräftigen Wintereinbruch bis in mittlere Höhenlagen rechnen.Die Schneefallgrenze sinkt gegen 2000 Meter, im Norden schneit es auch weiter herunter. Im Hochgebirge rechnen die Meteorologen mit Neuschneemengen von 20 bis 50 Zentimeter. In den nördlichen Tälern ist es weiterhin föhnig. Die Temperaturen kommen über 10 Grad bis 16 Grad nicht hinaus.

Wochenstart etwas freundlicher

Zum Abend hin und in der Nacht auf Montag beruhigt sich das Wetter allmählich. Der Montag beginnt im Norden des Landes noch leicht unbeständig, in der Folge kommt es im ganzen Land zu einem freundlichen Mix aus Sonne und Wolken. Weiterhin föhnig ist es am Alpenhauptkamm. Auch der Dienstag verläuft freundlich mit ein paar Wolkenfeldern, der Mittwoch bringt voraussichtlich mehr Wolken und etwas Regen. Recht sonnig wird dann wieder der Donnerstag.

stol

stol