Mittwoch, 21. Februar 2018

Trump zu kleineren Korrekturen des Waffenrechts bereit

Als Konsequenz aus dem Schulmassaker von Florida hat sich Präsident Donald Trump zu kleineren Reformschritten im US-Waffenrecht bereit gezeigt. Das Justizministerium arbeite auf seine Anweisung am Verbot der sogenannten bump stocks, die halb- in vollautomatische Waffen umfunktionieren, teilte Trump am Dienstag mit. Außerdem unterstütze er eine effektivere Durchleuchtung von Waffenkäufern.

US-Präsident Trump bleibt auf Linie der Waffenlobbyisten Foto: APA (AFP)
US-Präsident Trump bleibt auf Linie der Waffenlobbyisten Foto: APA (AFP)

stol