Mittwoch, 18. November 2015

Türkische Fußballfans pfeifen auf die Gedenkminute - VIDEO

Sie skandierten „Allahu Akbar“: Türkische Fußballfans haben die Schweigeminute für die Opfer der Terroranschläge in Paris beim Spiel ihrer Mannschaft gegen Griechenland Dienstagabend durch Pfiffe gestört.

Die türkischen Fans des Spieles störten die Gedenkminute.
Die türkischen Fans des Spieles störten die Gedenkminute. - Foto: © APA/Reuters

Außerdem waren nach Angaben der belgischen Tageszeitung „Le Soir“ Rufe wie „Allahu Akbar“ (Gott ist groß) zu hören.

All dies geschah in Anwesenheit des türkischen Ministerpräsidenten Ahmet Davutoglu und des griechischen Regierungschefs Alexis Tsipras und sei auf einem Video zu sehen bzw. zu hören, berichtet das Blatt.

Externen Inhalt öffnen

Türkische Fußballfans würden regelmäßig mit nationalistischen Parolen bei Spielen auffallen, hieß es.

dpa

stol