Dienstag, 12. Mai 2020

Über 100.000 Personen in Südtirol kontrolliert

Wie das Tagblatt „Dolomiten“ berichtet wurden in Südtirol seit Beginn der Coronakrise über 100.000 Personen kontrolliert. Die Zahl der Verstöße fällt im Vergleich dazu „gering“ aus.

Über 100.000 Personen haben die Ordnungskräfte in Südtirol seit Beginn der Coronakrise kontrolliert.
Badge Local
Über 100.000 Personen haben die Ordnungskräfte in Südtirol seit Beginn der Coronakrise kontrolliert. - Foto: © Carabinieri
104.898 Personen wurden in Südtirol seit Inkrafttreten der Corona-Präventionsmaßnahmen von den Ordnungskräften kontrolliert. Dass dabei „nur“ 3798 Verstöße festgestellt wurden, wertet Regierungskommissär Vito Cusumano als Beleg für den ausgeprägten Gemeinsinn der Südtiroler.

stol