Montag, 11. März 2019

Über 1.100 Tote bei Masern-Epidemie in Madagaskar

Die Zahl der Toten infolge einer Masern-Epidemie in Madagaskar ist auf mehr als 1.140 gestiegen. Die meisten Opfer sind Kinder im Alter von bis zu 14 Jahren, wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am Montag mitteilte.

Die Masern haben in Madagaskar 1140 Menschen das Leben gekostet.
Die Masern haben in Madagaskar 1140 Menschen das Leben gekostet. - Foto: © shutterstock

stol