Sonntag, 01. November 2020

Über 14.000 Neuinfizierte in Deutschland, 4.956 in Österreich

In Deutschland sind in 14.177 neuen Fällen Menschen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die am Sonntag auf der Internetseite des Robert-Koch-Instituts (RKI) veröffentlichte Zahl ist damit niedriger als am Vortag, als mit über 19.000 ein Rekordwert gemeldet worden war. Die Gesamtzahl der Positiv-Tests erhöhte sich damit auf 532.930.

Immer mehr Test sind in Österreich positiv.
Immer mehr Test sind in Österreich positiv. - Foto: © APA (dpa) / Lino Mirgeler
29 weitere Menschen starben, die positiv getestet wurden, nachdem am Samstag 103 neue Todesfälle mitgeteilt worden waren. Die Gesamtzahl liegt inzwischen bei 10.481. Im Kampf gegen die Infektionswelle wird im November das öffentliche Leben auch in Deutschland drastisch eingeschränkt.

Zahlen aus Österreich

In Österreich laborieren aktuell 39.415 Menschen an einer Coronavirus-Infektion. Bisher haben sich 109.881 Menschen angesteckt, 69.336 sind wieder genesen. 4.956 hatten sich innerhalb eines Tages neuinfiziert. n Vorarlberg 398, in Salzburg 349, in Kärnten 244 und im Burgenland 160.

Bisher wurden österreichweit 2.232.735 Tests durchgeführt, die meisten in Wien. Innerhalb der vergangenen 24 Stunden waren es 28.742 in ganz Österreich. Die österreichische Bundesregierung erwartet sich in zehn bis 14 Tagen eine Entspannung der Situation durch den zweiten Lockdown.

apa/dpa