Freitag, 29. April 2022

Große Suchaktion nach 85-jährigem Tourist fortgesetzt

Kurz vor 21 Uhr hat am Freitag im Überetsch eine große Suchaktion begonnen. Ein 85-jähriger deutscher Tourist ist von einem Spaziergang am Nachmittag nicht mehr zurückgekehrt. Am Abend startete eine große Suchaktion, die am Samstagmorgen fortgesetzt wurde.

Seit dem frühen Freitagabend wird der 85-jährige K. M. aus Deutschland in Frangart vermisst.

Er war am Freitagnachmittag zu einem Spaziergang aufgebrochen. Als der Urlauber aber um kurz vor 21 Uhr immer noch nicht in sein Hotel zurückgekehrt ist, hatten die Angehörigen Alarm geschlagen.

Die Feuerwehren Girlan, Frangart, Eppan, Unterrain, St. Pauls, Gries, die Berufsfeuerwehr Bozen, sowie eine Hundestaffel und die Bergrettung begannen darauf gegen 21 Uhr nach dem deutschen Touristen im Einzugsgebiet rund um Girlan und Eppan zu suchen – bislang erfolglos.

Am Samstagmorgen wurde die Suche nun fortgesetzt.

Zweckdienliche Hinweise bitte an die Feuerwehr Frangart (0471/633366) oder an die Notrufnummer 112 melden.

sor

Alle Meldungen zu:

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden