Dienstag, 17. Juli 2018

Überfall in Mailänder Hotel Hilton – Großteil Falschgeld

Am Montag hat eine vierköpfige Gruppe im Mailänder Luxushotel Hilton nach einem waghalsigen Überfall auf eine Frau eine Tasche mit 2 Millionen Euro entwendet, wovon nur 65.000 Euro echtes Geld waren. Mit dem Überfall geriet damit auch ein Betrug ans Licht. Dei Gruppe wurde geschnappt und festgenommen, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa.

Für die vierköpfige Gruppe klickten die Handschellen.
Für die vierköpfige Gruppe klickten die Handschellen. - Foto: © shutterstock

stol