Dienstag, 19. Juni 2018

Überfall in Malmö fordert drittes Todesopfer

Bei Schüssen auf Bandenmitglieder sind im südschwedischen Malmö drei Menschen getötet worden. Ein 18-Jähriger und ein 29-Jähriger starben am Montagabend, kurz nachdem sie in ein Krankenhaus gebracht worden waren. Ein 27 Jahre alter Mann starb Dienstagfrüh. Drei weitere junge Männer wurden verletzt, einer davon schwer.

Bei Schüssen auf Bandenmitglieder in Malmö sind drei Menschen getötet worden.
Bei Schüssen auf Bandenmitglieder in Malmö sind drei Menschen getötet worden. - Foto: © APA/AFP

stol