Samstag, 07. April 2018

Überlebender des Schulmassakers in Florida will kein Held sein

Ein Überlebender des Schulmassakers in Florida, der mehrere seiner Mitschüler gerettet hat, will nicht als Held bezeichnet werden. „Ich werde 'Iron Man' (Mann aus Eisen) genannt. Das bin ich nicht. Ich bin nur ein 15-Jähriger, der fünfmal angeschossen wurde”, erklärte Anthony Borges in einer am Freitag bei einer Pressekonferenz nahe Miami von seinem Anwalt Alex Arreaza verlesenen Stellungnahme.

Der 15-jährige Anthony Borges wurde von 7 Kugeln getroffen. - Foto: APA/AFP
Der 15-jährige Anthony Borges wurde von 7 Kugeln getroffen. - Foto: APA/AFP

stol