Mittwoch, 22. August 2018

Überlebender von Brückendrama will weiter Lkw fahren

Ein tschechischer Lkw-Fahrer, der den Brückeneinsturz im italienischen Genua überlebt hat, will weiter in seinem Beruf arbeiten. „Dieses Ereignis hatte mit dem Fahren und mit meinem Beruf nichts zu tun, das war schlicht ein Eingriff von oben“, sagte Martin Kucera am Mittwoch dem tschechischen Fernsehsender CT bei seiner Entlassung aus dem Krankenhaus.

Martin Kucera gab am Mittwoch dem tschechischen Fernsehsender CT ein Interview. - Foto. Screenshot/Video
Martin Kucera gab am Mittwoch dem tschechischen Fernsehsender CT ein Interview. - Foto. Screenshot/Video

stol