Sonntag, 16. August 2020

Sudan: Mindestens 65 Tote wegen Überschwemmungen

Bei Überschwemmungen infolge schweren Regens sind im Sudan in den vergangenen zwei Wochen mindestens 65 Menschen gestorben.

Mindestens 65 Personen haben aufgrund der Überschwemmungen ihr Leben  verloren.
Mindestens 65 Personen haben aufgrund der Überschwemmungen ihr Leben verloren. - Foto: © APA/afp / AKUOT CHOL

apa/dpa

Alle Meldungen zu: