Samstag, 17. Dezember 2016

Ulten: Schwerverletzter nach Verkehrsunfall

In der Samstagnacht ist es bei St. Walburg im Ultental zu einem Unfall gekommen, dabei hat sich eine Person schwere Verletzungen zugezogen.

Das Fahrzeug weist erhebliche Schäden auf. - Foto: FFW St. Pankraz
Badge Local
Das Fahrzeug weist erhebliche Schäden auf. - Foto: FFW St. Pankraz

Der 24-jährige Ultner war kurz vor 4 Uhr alleine mit seinem Pkw taleinwärts unterwegs, als er aus ungeklärten Gründen auf der Höhe der Proveiser Kreuzung auf eine Begrenzungsmauer prallte. Dabei zog sich der junge Mann schwere Verletzungen zu.

Er wurde vom Meraner Notarzt und dem Weißen Kreuz Ultental versorgt und anschließend in das Meraner Krankenhaus gebracht.

Die Freiwillige Feuerwehr St. Pankraz leuchtete die Unfallstelle aus und übernahm die Aufräumarbeiten. Im Einsatz stand auch der Straßendienst.

Die Carabinieri von Dorf Tirol haben die Unfallermittlungen aufgenommen.

stol

stol