Mittwoch, 26. Dezember 2018

Ultental: Verkehrsunfall endet glimpflich

Am Stefanitag ist es rund 2 Kilometer vor Sankt Pankraz zu einem Autounfall gekommen. Wie durch ein Wunder wurde der Fahrer dabei nur leicht verletzt.

Im Einsatz standen die Freiwillige Feuerwehr von Sankt Pankraz und das Weiße Kreuz. - Foto: FFW Sankt Pankraz
Badge Local
Im Einsatz standen die Freiwillige Feuerwehr von Sankt Pankraz und das Weiße Kreuz. - Foto: FFW Sankt Pankraz

Der Unfall ereignete sich am Mittwochvormittag um 9.15 Uhr auf der Ultner Landesstraße bei Kilometer 7, kurz vor Sankt Pankraz.

Der Audi des jungen Mannes geriet aus ungeklärter Ursache ins Schleudern und blieb schließlich auf dem Dach liegen.

Der Mann aus Schenna, der zum Skifahren ins Ultental fahren wollte, kam wie durch ein Wunder mit leichten Verletzungen davon.

Im Einsatz standen die Freiwillige Feuerwehr von Sankt Pankraz, das Weiße Kreuz sowie die Ordnungshüter.

Der Fahrer des Audi A4 hatte einen wahren Schutzengel. - Foto: FFW Sankt Pankraz

stol/lcm

stol