Freitag, 29. Juni 2018

Umstrittenes Sex-Gesetz tritt in Schweden in Kraft

In Schweden gilt ab Sonntag 1. Juli, das umstrittene neue Gesetz zu Sex und Vergewaltigung. Das „Einverständnis-Gesetz“ legt fest, dass beide Partner ausdrücklich und erkennbar mit Geschlechtsverkehr einverstanden sein müssen. Alles andere wird als Vergewaltigung gewertet.

Ab Sonntag muss man im Schweden den Partner vor dem Geschlechtsverkehr um ihr/sein Einverständnis fragen.
Ab Sonntag muss man im Schweden den Partner vor dem Geschlechtsverkehr um ihr/sein Einverständnis fragen. - Foto: © shutterstock

stol