Freitag, 25. Januar 2019

Unbekannte entwenden Pkw aus Eppaner Garage

Am vergangenen Samstag wurde einem Mann in der Eppaner Fraktion Berg sein Skoda Yeti aus der Garage entwendet. Am heutigen Freitag wurde das Fahrzeug an einer Tankstelle gesichtet, wo es von Unbekannten, ohne dafür zu zahlen, getankt wurde. STOL hat mit dem Sohn des Besitzers, Christian Tschigg, gesprochen.

Die Videoaufnahmen der Tankstelle haben das Fahrzeug und einen mutmaßlichen Täter aufgezeichnet. - Foto: Hans. A. Plast
Badge Local
Die Videoaufnahmen der Tankstelle haben das Fahrzeug und einen mutmaßlichen Täter aufgezeichnet. - Foto: Hans. A. Plast

Das Fahrzeug wurde am vergangenen Samstag aus der Garage des Besitzers entwendet. „Durch eine Seitentür gelangen die Täter in die Garage und da die Fernbedienung für das Garagentor im Auto war, war es leicht, mit dem Pkw zu flüchten“, beschrieb Tschigg den Vorfall und erwähnte, dass in der Gegend bereits mehrere Wohnungseinbrüche passiert seien. Der Tank des Wagens war zum Tatzeitpunkt fast voll.

Am Freitagvormittag hingegen wurde der Skoda an der Q8-Tankstelle auf der Südspur der Schnellstraße MeBo, gleich nach der Ausfahrt Eppan, gesichtet. Die 3 Insassen des Wagens tankten und fuhren ohne zu zahlen. „Das wissen wir, da uns der Tankstellenbetreiber kontaktiert hat und gefragt hat, warum wir einfach fahren – ohne zu zahlen. Glücklicherweise war das Fahrzeug schon als vermisst gemeldet worden.“

Wer Informationen zum Diebstahl des Skoda hat, kann sie gerne den Carabinieri von Eppan melden. Christian Tschigg hat einen Finderlohn ausgesetzt.

stol/ape

stol