Samstag, 27. Juli 2019

Unbeständiges Wochenende bringt Abkühlung

Nach der Hitzewelle gibt es nun eine Abkühlung: Bereits am Samstagabend gibt es im Großteil des Landes Regenschauer und Gewitter. Nach einem bewölkten Sonntag ist pünktlich am Montag wieder eine Wetterbesserung in Sicht.

Am Sonntag wird es voraussichtlich unbeständiger und kühler.
Badge Local
Am Sonntag wird es voraussichtlich unbeständiger und kühler. - Foto: © shutterstock

Der Start in den Samstag ist überwiegend sonnig, erst am Nachmittag türmen sich Quellwolken auf und es gibt verbreitet Regenschauer und Gewitter. Das meldet der Landeswetterdienst.

Es wird kühler als in den vergangenen Tagen, mit Höchstwerten von 25 bis 31 Grad Celsius. 

Am Sonntag keine 30 Grad mehr

Am Sonntag wird es voraussichtlich unbeständiger und kühler: Die Sonne scheint nur zeitweise und im Tagesverlauf muss man mit einigen Regenschauern rechnen, am meisten in den Dolomiten. 

Die Temperaturen gehen zurück auf Höchstwerte von 18 bis 27 Grad Celsius.

Besserung am Montag

Eine Wetterbesserung gibt es schließlich am Montag - in der ersten Tageshälfte wird es verbreitet sonnig, erst gegen Nachmittag können sich Gewitter bilden. 

Der Dienstag bietet dagegen wieder herrliches Sommerwetter mit Temperaturen über 30 Grad.

stol

stol