Sonntag, 05. Dezember 2021

Und wieder hat es geschneit – diesmal auch in Bozen, Brixen und Meran

Einmal mehr ist Südtirol in der Nacht auf Sonntag in ein weißes Kleid gehüllt worden. Dieses Mal wurden sogar tiefere Lagen leicht angezuckert, sodass sich auch die Bewohner von Bozen, Brixen und Meran über ein paar Schneeflocken freuen konnten.

In Südtirol hat es wieder flächendeckend geschneit.
Badge Local
In Südtirol hat es wieder flächendeckend geschneit. - Foto: © privat
Grund für den erneuten Schneefall war wiederum eine Kaltfront, die zu verbreiteten Niederschlägen geführt hat.



Am meisten Neuschnee gab es laut Landesmeteorologe Dieter Peterlin im Osten des Landes (Pustertal und Gadertal) mit bis zu 20 Zentimetern.

Doch auch in den Städten durfte man sich dieses Mal über Frau Holles Arbeit freuen. So wurde beispielsweise Brixen zum ersten Mal in diesem Winter weiß und auch in Bozen und Meran wurden die Oberflächen leicht angezuckert.



Im Laufe des Sonntags lockert es von Westen her etwas auf. Vor allem in den Dolomiten ist jedoch auch im Tagesverlauf noch mit Schneefällen zu rechnen.

STOL sucht die schönsten Schneebilder

Haben auch Sie schöne Bilder von der weißen Flockenpracht? Dann schicken Sie sie uns an [email protected]

deb