Freitag, 12. Januar 2018

Unfall auf A22: 2 junge Südtiroler verletzt

Auf der A22 ist es am Freitagnachmittag kurz nach 15 Uhr zu einem Auffahrunfall gekommen.

Die mittelschwer verletzte Person wurde mit Handverletzungen ins Bozner Krankenhaus eingeliefert.
Badge Local
Die mittelschwer verletzte Person wurde mit Handverletzungen ins Bozner Krankenhaus eingeliefert. - Foto: © STOL

Das Unglück geschah auf der Südspur zwischen Klausen und Waidbruck. Ein Pkw, in dem sich zwei junge Südtiroler befanden, krachte mit voller Wucht auf einen Lkw.

Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die 24-jährige Pkw-Lenkerin aus Sterzing erlitt ein Schleudertrauma, ihr 28-jähriger Beifahrer, ebenfalls aus Sterzing, erlitt mittelschwere Verletzungen an der Hand. Beide wurden vom Weißen Kreuz Klausen erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus von Bozen gebracht.

Aufgrund des Unfalls bildete sich ein langer Stau, der nun im Begriff ist, sich langsam aufzulösen.

Im Einsatz stand auch die Straßenpolizei der A22.

stol

stol