Samstag, 01. September 2018

Unfall auf Brennerautobahn fordert mehrere Verletzte

Am Samstagmorgen ist es auf der Südspur der Brennerautobahn bei Klausen zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Pkw gekommen.

Mehrere Einsatzkräfte waren vor Ort. - Foto: FFW Klausen
Badge Local
Mehrere Einsatzkräfte waren vor Ort. - Foto: FFW Klausen

Der Unfall ereignete sich ersten Angaben zufolge kurz vor 8 Uhr morgens zwischen Klausen/Waidbruck und Bozen Nord  im Völser Tunnel. Gleich 4 Autos mit 14 Insassen, darunter auch 5 Kinder und eine schwangere Frau, waren darin verwickelt.

Davon zogen sich 9 Personen leichte bis mittelschwere Verletzungen zu. Die Verletzten, italienischer aber auch deutscher Staatsbürgerschaft, wurden ins Krankenhaus von Brixen und ins Krankenhaus von Bozen eingeliefert. 

Im Einsatz standen die Autobahnpolizei von Sterzing, die Autobahnmeisterei, die Freiwillige Feuerwehr von Klausen, die Berufsfeuerwehr von Bozen, das Weiße Kreuz von Klausen sowie das Weiße Kreuz von Brixen mit Rettungswagen, Notarzt und organisatorischem Leiter. 

Aufgrund des Unfalls staut es auf der A22 rund 6 Kilometer.

stol

stol