Donnerstag, 26. April 2018

Unfall auf der A22 endet tödlich

Am Donnerstag hat sich zur Mittagszeit ein tödlicher Unfall auf der Südspur der A22 zwischen Bozen Süd und Neumarkt ereignet.

Der Lenker des Lasters starb im Krankenhaus. - Foto: Berufsfeuerwehr Bozen
Badge Local
Der Lenker des Lasters starb im Krankenhaus. - Foto: Berufsfeuerwehr Bozen

Dabei prallte ein Kleinlaster gegen 12.40 Uhr mit großer Wucht auf einen Sattelzug. Durch den Aufprall wurde die Fahrerkabine des Kleinlasters sehr stark deformiert, der Lenker wurde eingeklemmt.

Er musste in einer komplexen Rettungsaktion von den Wehrleuten der Berufsfeuerwehr Bozen gemeinsam mit den Kollegen der Freiwilligen Feuerwehr Neumarkt aus der Kabine geborgen werden. Das Notarztteam des Rettungshubschraubers Pelikan 1 übernahm gemeinsam mit dem Weißen Kreuz die Erstversorgung des Patienten, der mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus von Bozen geflogen wurde. Dort erlag er wenig später seinen Verletzungen.

Die Autobahnpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Aufgrund des Unfalls bildeten sich 10 Kilometer Stau.

stol/liz

stol