Samstag, 19. August 2017

Unfall bei Welsberg – Fünf Verletzte

Am Samstagmittag hat sich auf der Umfahrungsstraße von Welsberg ein Frontal-zusammenstoß ereignet, in den drei Pkw verwickelt waren.

Die Straße blieb anderthalb Stunden gesperrt. - Foto: FFW Welsberg
Badge Local
Die Straße blieb anderthalb Stunden gesperrt. - Foto: FFW Welsberg

Aus noch unbekannten Gründen stießen gegen 12.30 Uhr ein Auto, das in Richtung Bruneck fuhr, mit einem nach Innichen fahrenden Auto im Tunnel der Welsberger Umfahrungsstraße zusammen. Ein weiterer Pkw wurde in den Unfall verwickelt.

Fünf Personen – ein Südtiroler, ein Schweizer sowie drei Touristen aus Italien – erlitten Verletzungen, zwei der Verunfallten verletzten sich mittelschwer. Die Verletzten, darunter ein leichtverletztes Kind, wurden vom Weißen Kreuz Bruneck und Innichen erstversorgt und anschließend in das Innicher Spital gebracht.

Die Freiwillige Feuerwehr Welsberg sowie der Straßen- und Abschleppdienst kümmerten sich um die Aufräumarbeiten.

Die Straße blieb für anderthalb Stunden in beide Richtungen gesperrt.

Im Einsatz stand auch die Straßenpolizei.

stol

stol