Mittwoch, 30. Dezember 2020

Unfall: Großes Glück im Unglück für Frau im Sarntal

Großes Glück im Unglück hatte am Mittwoch kurz nach 11 Uhr eine 66-jährige Frau bei einem Autounfall im Sarntal. Es war wohl ein Baum, der Schlimmeres verhindern konnte.

Einsatz für die Feuerwehr im Sarntal. (Archivbild)
Badge Local
Einsatz für die Feuerwehr im Sarntal. (Archivbild) - Foto: © FFW Sarnthein/Benno Prenn Photographer
Die Südtirolerin war mit ihrem Auto oberhalb der Tanzbachbrücke von der Straße abgekommen, gegen einen Stein gefahren und umgekippt. Auf der Leitplanke kam sie schließlich seitlich zum Liegen und nur ein Baum bewahrte sie vor dem mehrere Meter tiefen Sturz in einen Bach.

Als die Einsatzkräfte am Unfallort eintrafen, war die Frau bereits von 2 Ersthelfern befreit worden. Zu ihrem Glück blieb die 66-Jährige unverletzt.

Im Einsatz standen ein Rettungswagen des Weißen Kreuzes Sarntal, die Freiwilligen Feuerwehren von Sarnthein und Astfeld sowie die Gemeindepolizei Sarntal.

stol