Freitag, 05. Mai 2017

Unfall in Bozen: 86-Jährige schwer verletzt

Ein schweres Gesichtstrauma hat sich eine 86-Jährige bei einem Unfall in Bozen zugezogen. Die Frau war beim Überqueren der Turin-Straße voll von einem Auto erfasst und zu Boden gestoßen worden:

Die herbeigerufenen Sanitäter des Roten Kreuz übernahmen die Erstversorgung und brachten die Frau dann ins Bozner Krankenhaus.
Badge Local
Die herbeigerufenen Sanitäter des Roten Kreuz übernahmen die Erstversorgung und brachten die Frau dann ins Bozner Krankenhaus. - Foto: © D

Ereignet hat sich der spektakuläre Unfall am Freitag kurz vor Mittag. Die 86-jährige wollte fernab der Zebrastreifen die Straße überqueren.

Dabei dürfte sie das herannahende Auto übersehen haben. Die Lenkerin desselben schaffte es nicht mehr rechtzeitig abzubremsen. Die 86-Jährige wurde voll vom Pkw erfasst und zu Boden geschleudert.

Die herbeigerufenen Sanitäter des Roten Kreuz übernahmen die Erstversorgung und brachten die Frau dann ins Bozner Krankenhaus. Die 86-Jährige – sie war die ganze Zeit über ansprechbar – soll ein schweres Gesichtstrauma erlitten haben.

Sie schwebt nicht in Lebensgefahr.

Die Unfallerhebungen hat die Stadtpolizei von Bozen durchgeführt.

D/em

stol