Mittwoch, 22. August 2018

Unfall in Innichen fordert 4 Verletzte

Am Mittwoch gegen 17.30 Uhr sind 3 Pkw aus noch ungeklärten Gründen auf der Pustertalerstrasse in Innichen auf Höhe des Bahnhofes zusammengeprallt.

Die Notärztin kümmerte sich um den mittelschwer verletzten Mann aus England.
Badge Local
Die Notärztin kümmerte sich um den mittelschwer verletzten Mann aus England. - Foto: © D

In den Unfall waren insgesamt 10 Personen verwickelt, eine davon musste mit dem Hydraulischem Rettungsgerät von der Freiwilligen Feuerwehr Innichen aus dem Unfallwagen befreit werden. Ein 10-jähriges Mädchen und ein 15-jähriger Junge aus Großbritannien kamen mit leichten Verletzungen davon. Ebenfalls leichtverletzt wurde eine 90-Jährige aus Innichen.

Mittelschwer verletzt wurde hingegen der 63-jährige Verwandte der leichtverletzten Kinder aus Großbritannien. Er wurde vom Rettungsteam des Weißen Kreuzes und der Notarztin von Innichen erstversorgt und anschließend wie auch die anderen verletzten Personen ins Krankenhaus von Innichen gebracht.

stol

stol