Montag, 14. Januar 2019

Unfall in Mühlbach legt Verkehr lahm

Am Montagnachmittag hat sich zwischen Mühlbach und Vintl ein Verkehrsunfall ereignet. Dabei zogen sich 6 Personen leichte Verletzungen zu. Da die Straße während des Einsatzes gesperrt werden musste, bildeten sich in beide Richtungen lange Staus.

Glücklicherweise wurden keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt. - Foto: FFW Vintl
Badge Local
Glücklicherweise wurden keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt. - Foto: FFW Vintl

Kurz vor 16.30 Uhr prallten auf der Pustertaler Staatsstraße auf der Höhe der Mühlbacher Klause ein VW-Bus und ein Transporter der Marke Ducato aus noch unbekannten Gründen zusammen. Dabei zogen sich 6 Personen leichte Verletzungen zu und wurden ins Krankenhaus von Brixen gebracht.

Im Einsatz standen das Weiße Kreuz, die Freiwillige Feuerwehr Vintl und die Carabinieri. 

Die Straße war von 16.30 bis 18 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt - infolge bildeten sich lange Staus und Verzögerungen. Nun ist die Straße für den Verkehr jedoch wieder frei befahrbar.

stol

stol