Sonntag, 8. Mai 2022

Unfall in Tartsch: Glück im Unglück

Glück im Unglück hatte der Fahrer eines Opels am Samstag, kurz vor 23 Uhr, bei einem Unfall in Tartsch: Der rechte Vorderreifen war in eine Vertiefung geraten, das Auto kam ins Schleudern und auf der Seite zum Liegen. Der Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon.

Das Auto der Marke Opel kam auf der Fahrerseite zum Liegen: Der Fahrer verletzte sich leicht. - Foto: © FFW Tartsch

Der Unfall ereignete sich knapp hundert Meter unterhalb des Kraftwerkes, an der Hauptstraße in Tartsch.

Das Weiße Kreuz und die Freiwillige Feuerwehr von Tartsch wurden alarmiert. Der Fahrer wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus von Schlanders gebracht. Die Carabinieri ermitteln zum Unfallhergang.

stol

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden