Samstag, 03. Oktober 2015

Unfall in Toblach: Pkw bleibt zwischen Bäumen liegen

Auf der Staatsstraße zwischen Toblach und Innichen, in der sogenannten Müllabfuhrkurve, ist es am frühen Samstagmorgen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Pkw ist von der Straße abgekommen und zwischen mehreren Bäumen liegengeblieben. Der Lenker des Fahrzeugs erlitt, ersten Angaben zufolge, keine gröberen Verletzungen.

Mittels Seilwinde wurde der Pkw, der in der Müllabfuhrkurve zwischen Toblach und Innichen von der Straße abgekommen ist, aus einem Waldstück geborgen. - Foto: FFW Toblach
Badge Local
Mittels Seilwinde wurde der Pkw, der in der Müllabfuhrkurve zwischen Toblach und Innichen von der Straße abgekommen ist, aus einem Waldstück geborgen. - Foto: FFW Toblach

Um 8.15 Uhr wurde die Feuerwehr von Toblach zum Unfallort gerufen. Der Lenker hatte in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und kam von der Straße ab. Der Pkw streifte einen Baum, wodurch er sich um 180 Grad drehte und inmitten einer Baumgruppe zum Stehen kam.

Der Autofahrer war nicht eingeklemmt, ansprechbar, aber stand laut Beobachtern leicht unter Schock. Er wurde vom Weißen Kreuz Innichen erstversorgt und zur weiteren Beobachtung ins Krankenhaus von Innichen gebracht.

Nachdem der Verunfallte abtransportiert worden war, barg die Feuerwehr den Pkw, an dem ein Totalschaden entstanden war, mittels Seilwinde aus dem Waldstück. Neben der Freiwilligen Feuerwehr und dem Weißen Kreuz Innichen standen auch die Carabinieri von Innichen im Einsatz. 

stol/bfk

stol