Montag, 12. Dezember 2016

Unfall mit drei Autos in Lana: Ein Schwerverletzter

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich gegen Montagmittag im Gemeindegebiet von Lana ereignet. Drei Autos waren darin verwickelt, ein Mann aus Algund musste mit schweren Verletzungen ins Meraner Spital gebracht werden.

In den Unfall waren drei Autos verwickelt. - Foto: Video Aktiv Schnalstal
Badge Local
In den Unfall waren drei Autos verwickelt. - Foto: Video Aktiv Schnalstal

Zur Kollision kam es gegen 12.30 Uhr in der Nähe des Lidos: Aus bisher nicht näher bekannten Gründen krachten drei Fahrzeuge – allesamt Personenkraftwagen – ineinander. Die Dynamik des Unfalls ist derzeit noch komplett unklar. Alle drei Wagen wurden bei dem Unfall stark beschädigt. 

iv>

Foto: Video Aktiv Schnalstal

 

Die Insassen der Fahrzeuge trugen Verletzungen davon, die von leicht bis schwer eingestuft wurden. Am schlimmsten erwischte es einen 44-Jährigen aus Algund. Er musste mit schweren Verletzungen ins Meraner Krankenhaus gebracht werden.

Als leichtverletzt wurde ein 38-Jähriger aus Lana eingestuft, auch er wird nun im Krankenhaus von Meran behandelt. Eine 21-Jährige aus Meran trug ebenso leichte Verletzungen davon.

Darüber hinaus sollen zwei weitere Personen bei dem Unfall Verletzungen erlitten haben. Wer diese Personen sind und wie schwer ihre Blessuren einzustufen sind, ist derzeit noch nicht geklärt.

Foto: Video Aktiv Schnalstal

Um die Verletzten kümmerte sich der Meraner Notarzt sowie die Teams des Weißen Kreuzes von Meran und Lana. Ebenso im Einsatz standen die Freiwillige Feuerwehr Lana, die Gemeindepolizei Lana und die Carabinieri von Burgstall. Es bildeten sich Staus in beide Richtungen.

stol

stol