Montag, 21. Januar 2019

Ungebetenen Besuchern das Leben schwer machen

In Südtirol häufen sich derzeit wieder die Wohnungseinbrüche. Während in Bozen Fassadenkletterer am Werk sind, schlagen die Täter in Brixen und Meran eher zu ebener Erde und im ersten Stock zu. Die Sicherheitskräfte haben bereits erhöhte Präsenz zugesagt. Um ungebetenen Besuch vorzubeugen, kann auch jeder einzelne einen Beitrag leisten. Das berichten die "Dolomiten" in ihrer Montagsausgabe.

Badge Local
Foto: © shutterstock

stol