Dienstag, 19. Mai 2015

Ungebremst auf Lkw aufgefahren: verletzt

Riesenglück im Unglück hatte der Fahrer eines Kleinlasters. Er war am Dienstagmorgen auf der Brennerautobahn auf einen Lkw aufgefahren.

Der Kleintransporter wurde völlig zerstört. Foto: FFW Vahrn
Badge Local
Der Kleintransporter wurde völlig zerstört. Foto: FFW Vahrn

Es war gegen 8 Uhr, als es auf der Südspur in Brixen zum Unfall kam. Dabei prallte ein Kleinlaster mit voller Wucht gegen einen vor ihm fahrenden Sattelschlepper. 

"Der Lenker hatte enormes Glück. Ein Beifahrer hätte das nicht überlebt", sagt Alexander Mair, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Vahrn, die im Einsatz war.

Der Kleinlaster war dermaßen demoliert, dass die Fahrertür offen stand. Notarzt und das Weiße Kreuz Brixen eilten zur Unfallstelle. 

Der Mann aus Polen wurde mittelschwer verletzt. Er wurde ins Bozner Krankenhaus gebracht.

Im Einsatz standen auch die Freiwillige Feuerwehr Brixen, die Polizei und die Autobahnmeisterei.

stol/ker

stol